Der „Geist“ ist frei, rette Deine Seele!

ERLŒSUNG

Dies ist der letzte Abschnitt unserer Reise. Folge den „GedankenBildern“ (und Videos) und mache Dir selbst Dein (Welt)Bild. Fühle und Denke selbst...

Ξ Erwachen
Ξ Wer bist Du?
Ξ Gesetz des Lebens
Ξ Wahrheit : Lüge
Ξ Dein GeWissen! | Ξ Paradigmenwechsel
Ξ Was bedeutet NächstenLiebe?
Ξ Befreiung

Erlösung

Es gibt die eine Wahrheit,
du findest sie in aller Natur.
Das Zusammenfügen der Teile
schafft Klarheit,
„Erlösung“ erfahren
kann aber jedes „Selbst“ nur.

X

zum Seitenanfang

 ■  ERWACHEN

Priester haben die Menschen von GOTT getrennt und sich als Ver-Mittler dazwischen gestellt. Religionen wurden von Menschen erschaffen.
Alle großen Religionen erwarten nun ihren Propheten bzw. Erlöser. Die Juden warten (immer noch) auf ihren Messias, die Christen erwarten die Rückkehr von Jesus Christus... und alle Wahrheit wird nun offenbar am Ende der Zeit.

Schöpfung „Natur“

...und all ihre Geschöpfe wurden belogen, betrogen und zur Ware gemacht. Auch der Mensch! Wie lange Mensch, siehst Du noch zu? Ist es nicht endlich genug?!
Die Ursachen, warum wir (lange schon) in einer menschen- und lebensverachtenden Welt angekommen sind: Weil Geld („Götze Mammon“) mehr zählt als Leben, weil die meisten Menschen ihre Rechte nicht kennen und/oder leben und weil so viele (immer noch) an „Obrigkeiten“ GLAUBEN.

Hör auf alles zu glauben! „Wach“ zu sein bedeutet Pläne, Sinn und Zweck zu erKENNEN und zwar von den Ereignissen, die um uns herum geschehen, sowie von dem, was in uns selbst vorgeht. „Erwacht“ zu sein bedeutet auch, das Recht auf Selbstbestimmung in Anspruch zu nehmen und selbstverantwortlich (nach „moralischen Gesetzen“) zu lieben.

Wenn die Menschen aufhören, sich von Medien (im Besitz und „manipulatives Sprachrohr“ sogenannter „Eliten“) und „Obrigkeiten“ Angst machen zu lassen, wenn sie aufhören an falsche Gesetze zu glauben, dann wird unsere Erde wieder zu einem Paradies.
Wenn die Menschen ihre Rechte (Wahrheit) leben und kein Un-Recht (Lügen und Irrtum) mehr dulden, wird diese Welt zu einem besseren Ort. Wenn wir Lebendiges schützen und pflegen, alles Lebendige respektieren anstatt zu verachten und zu zerstören, dann wird diese Welt wieder in Liebe „aufblühen“ und wir werden Freiheit erfahren.

Nichts ist Zufall in dieser Welt, alles folgt einem Plan (Ursache/Wirkung) und immer steht die Idee, der Wunsch, der Gedanke aus einem Gefühl heraus am Anfang. - „Der Gedanke ist der Vater aller Dinge“, das Gefühl die Mutter.
Wir sollten das Denken nicht anderen überlassen! Wir fühlen selbst, wir denken selbst, wir manifestieren selbst. Wir werden eine neue Welt erschaffen! Jeder für sich und das gemeinsam.

Nimm Dir Zeit und mach Dir eigene Gedanken.
TTP wünscht Dir gute Reise und klare Sicht!

X

zum Seitenanfang

 ■  WER BIST DU?

X

zum Seitenanfang

 ■  GESETZ DES LEBENS

Was
PFLICHT ist,
kannst nur
Du selbst bestimmen.
Es ist ein Gefühl
und kommt von innen.

ZWANG
wird stets von außen installiert;
durch Gesetze
und andere Gewalten,
wird es Menschen
von Menschen aufoktroyiert.

NATURRECHT - (D)Eine „moralische Gesinnung“ steht über geltendem Recht.

Jeder Mensch hat das Recht auf eigenes Bewusstsein und selbst bestimmte, nicht manipulierte Gesinnung.

X

zum Seitenanfang

 ■  WAHRHEIT : LÜGE

DIVIDE ET IMPERA – lat. für TEILE & HERRSCHE

„Stifte Unfrieden unter denen, die du beherrschen willst!“
(Legendäres, sprichwörtlich gewordenes Prinzip der altrömischen Außenpolitik)

Die wahre und einzige „Spaltung“ in unserer Welt ist die Ablehnung/Verneinung der Wahrheit: Die LÜGE.

All die Spaltungen, Kategorien und Klassifizierungen in unserer Welt sind Programm und dienen dem Ziel des „Programmierers“. So werden Unterschiede und Bedingungen geschaffen, um die Menschheit im Dauerzwist zu halten und Einigkeit der Menschen (gemeinsames Streben, gemeinsame Ziele) zu verhindern.

Was ist richtig (Wahrheit), was ist falsch (Lüge)?

X

zum Seitenanfang

 ■  HÖR´ AUF DEIN GEWISSEN! Sei wieder Mensch!

Vor allem unsere „Bürger in Uniform“ und andere Staatsdiener sollten darauf achten, keinem Menschen Gewalt anzutun! (Jede Art von Zwang = Gewalt) Kein Mensch hat das Recht Gewalt auszuüben! Denkt nach, bevor ihr handelt!

§ 44 BDG 1979 Beamten-Dienstrechtsgesetz - Dienstpflichten gegenüber Vorgesetzten

DIE PFLICHT(!) zur REMONSTRATION

Eine Remonstration (von lateinisch remonstrare „wieder zeigen“) ist eine Gegenvorstellung oder eine Einwendung, die ein Beamter gegen eine Weisung erhebt, die er von seinem Vorgesetzten erhalten hat.

Remonstrieren kann nur der, der seine Rechte kennt!

Alle Menschen dieser Erde werden in Freiheit geboren, um selbstbestimmt zu leben. Kein Mensch und keine Institution haben das Recht, Menschen Vorschriften zu machen und schon gar nicht sie zu zwingen. (Jede Form von Zwang = Gewalt.) Jeder Mensch hat sein Rechte von Geburt an, sein(!) Leben lang.
Kontrollsysteme basieren auf unkritischem, dogmatischem Glauben und halten die Entwicklung des Bewusstseins zurück. Hauptverantwortliche sind Befehlsausführer, die durch ihre gewalttätigen Handlungen „Tyrannei“ ermöglichen. Derjenige, der Gewalt ausführt, ist auch (haupt!)verantwortlich für diese Gewalt.
Das blinde Ausführen von Befehlen sollte als das erkannt werden, was es ist - der Pfad zu Chaos, Tod und Zerstörung. Eine Gesellschaft, die solch „blinde Befehlsausführer“ respektiert oder gar entschuldigt, kann niemals eine freie Gesellschaft sein.
Eine Gesellschaft von aufgeklärten Menschen muss auf Eigenverantwortung bestehen und Schuldige benennen. Man muss urteilen über diejenigen, die Falsches tun.

(Je)Der Mensch hat RECHT auf - Gewissensfreiheit, Glaubensfreiheit und eigene Entscheidungen!
Die Menschen müssen ihre Rechte wiedererkennen und vehement ablehnen, was ihre Rechte bricht!

Ihr werdet verstehen...
dass eine „Legion“ an Personal die Menschheit verwaltet,
während eine Schar „okkulter Brüder“ sich (durch uns Menschen) ihre Welt gestaltet.

Diese Welt ist ein Trugbild, ein parasitäres System ohne Liebe zum Leben.

„Unbedingter Gehorsam setzt bei dem Gehorchenden Unwissenheit voraus.“
Charles de Secondat, Baron de Montesquieu (1689-1755), franz. Staatstheoretiker u. Schriftsteller

KRIEG IST MASSENMORD!

...und geschieht im 21. Jahrhundert auch mit modernen „Geräten“.

An alle Politiker sämtlicher Färbung
und an alle, die denken,
dass sie mehr Rechte hätten
als „die Anderen“:

Liebe Politiker, habt ihr schon daran gedacht, dass - wenn die geplante Verschmelzung unserer physischen, digitalen und biologischen Identität erfolgreich abgeschlossen ist - ihr unter den ersten sein könntet, deren Beruf überflüssig ist? Denn ihr habt euren Job dann wohl getan und uns in eine „digitale Weltdiktatur“ geführt. In dieser digitalen Welt wird es aber keine Politiker mehr brauchen; nur mehr ein paar „Klicks“...
Und denkt ihr wirklich, dass jemand der sich so eiskalt und brutal (wie es derzeit geschieht) gegen den Willen und das Leben von Millionen Menschen stellt, bei euch und euren Familien Ausnahmen machen wird?
Habt ihr denn kein GEWISSEN? Ist keine Liebe und keine Moral in euch?

Fühlt ihr es denn nicht, dass ihr UnRecht tut?
Alle Menschen auf der Erde haben (ausnahmlos!) die gleichen Rechte;
sie unterstehen demselben universellen Gesetz.
Recht ist immer an das Leben gebunden und kann nicht von Menschen gewährt, verändert oder genommen werden.
Recht muss auch nicht geschrieben werden,
um Gesetz zu sein!
Alles gegen das Leben gerichtete » UnRecht.
Das Recht auf Leben entsteht durch das Leben selbst und wächst aus dem „Recht auf Wahrheit“.

GEGEN DAS LEBEN = „SATANISCHER GEIST“
Der „satanische Geist“ oder „Geist der Lüge“ (Gefühle & Gedanken sind etwas Geistiges) ist ein großer Blender; ein Meister der Täuschung und „Gott“ dieser Welt. Christus widerstand.
„Wieder nahm ihn der Teufel mit sich und führte ihn auf einen sehr hohen Berg; er zeigte ihm alle Reiche der Welt mit ihrer Pracht und sagte zu ihm: Das alles will ich dir geben, wenn du dich vor mir niederwirfst und mich anbetest.“ (Matthaeus 4:8-9)

Aus einer Lüge wächst nur Un-Recht.

Pharisäer
& Götzendiener

Sie sind „Feinde natürlichen Lebens“ aber diejenigen, die durch die Macht ihres Geldes, uns ihr Weltbild aufzwingen.
Sieh hin! Es (war und) ist ein und dieselbe Macht, die Frieden betet und Kriege schafft!
Sie sprechen von Frieden und unterstützen den Krieg. Sie sprechen von Freiheit und schreiben Gesetze. Sie sprechen von Wohlstand und zählen ihre Profite. Sie sprechen von Demokratie und ignorieren das Volk...
Wenn sie von Friedens-sicherung reden, dann gerne, um Militäreinsätze zu legitimieren und Menschen in Kriege zu führen...

X

zum Seitenanfang

 ■  PARADIGMENWECHSEL

!!! Höchste Zeit für eine radikale Änderung unserer Denkweise !!!

Eine neue Weltordnung wird derzeit (von uns allen) manifestiert. Eine Weltregierung, eine Weltarmee, eine Weltwährung und natürlich auch eine (neue?) Weltreligion sollen entstehen. Jeder Mensch wird sich entscheiden müssen, ob er den „neuen Glauben“ annimmt oder nicht. Jeder wird entscheiden müssen, ob er es ablehnt, einem neuen vorGESETZten GÖTZEn zu dienen, ob er sich freiwillig in das neu entstehende SYSTEM einbindet oder ob er sogar Gewalt (Zwang) zulassen wird, um in einem neuen System gefangen und „Sklave“ zu sein.

Einmal muss jeder wählen. Überlege gut, wofür Du Dich entscheidest!
WAHRHEIT =Freiheit, die Dir Liebe bringt oder LÜGE =Hass, der Dir Angst und Gewalt aufzwingt.

RECHTISTGESETZ

Es ist Zeit, dass wieder Gesetz wird, was Recht ist und immer schon war!

Ein MENSCH ist keine „PERSON“. Diese Theorie ist Fiktion.

„Herrenlose Rechte" sind ebenso nicht existent,
denn Leben & Recht sind niemals getrennt.

Christliches Abendland? » Nein! Eine gottlose, satanische Welt!
Es reicht! Lange schon!

X

zum Seitenanfang

 ■  WAS BEDEUTET NÄCHSTENLIEBE?

RESPEKT

„Wieder-Schau“ als wörtliche Übersetzung des lateinischen „respectio“ bezieht sich auf die wiederholte Betrachtung und gründliche Beurteilung eines neuen Eindrucks, um die Begrenztheit und Oberflächlichkeit des ersten Blickes zu korrigieren. Erst nach kritischer Würdigung des ersten Eindrucks gelangt man zu einer anerkennenden Einschätzung und damit zu Respekt. (Quelle: wikipedia.org)

Man muss nicht gleicher Meinung sein, um respektvoll miteinander umzugehen!

X

zum Seitenanfang

 ■  BEFREIUNG = ERLŒSUNG durch den Geist der Wahrheit

Wir sind von Gott, und wer Gott erkennt, der hört uns; wer nicht von Gott ist, der hört uns nicht.
Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

1. Johannes 4:6

DEIN FREIER WILLE

- höchstes Gut, bewusst zu leben -
er wurde mit Liebe als Geschenk Dir gegeben.
Nutzt Du ihn nicht,
wirst Du manipuliert und konfiguriert.
Fremdbestimmt
wirst Du glauben, hoffen und - gehorchen.

Gott ist Geist, und die ihn anbeten,
müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten.
Johannes 4:24

Lass uns diese Welt mit Wahrheit fluten!
Sie ist das Licht, das Liebe bringt.

X

zum Seitenanfang

∞∞∞